Gehörlos studieren in Bayern - Interviewpartner gesucht!


Darstellerin: Alina Reidelstürz, Studentin im viertem Semester Gebärdensprachdolmetschen an der HAW Landshut


Die Hochschule Landshut möchte wissen, wie es Gehörlosen Menschen in Bayern geht, die studiert haben oder studieren wollten und welche Schwierigkeiten es gibt. Darum gibt es ein Projekt, das von Prof. Uta Benner und Prof. Clemens Dannenbeck geleitet wird.

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Carmen Böhm will gehörlose Menschen in einem Interview befragen. Das Gespräch dauert ungefähr 90-120 Minuten und das Ziel ist, dass DU von deinen Erfahrungen mit Bildung in Bayern erzählst. Die Interviews finden von Mai bis Juli 2018 statt und man darf sich einen Gebärdensprachdolmetscher aussuchen. Der Dolmetscher wird von der Hochschule Landshut bezahlt.

Alle im Interview gesammelten Daten sind streng vertraulich, sie werden nicht an Dritte weitergegeben und nur für den Forschungsbericht genutzt. Carmen Böhm, die Dolmetscher und alle Projektmitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Prof. Uta Benner und Carmen Böhm werden das Projekt am Dienstag, den 17. April 2018 beim Kofo im GMU vorstellen.

Anmeldung und weitere Infos: Carmen Böhm (M.A.), Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info zum Datenschutz und DGS-Video auf Youtube
Einverständniserklärung und DGS-Video auf Youtube

Kulturtage 2018

Kulturtage 2018 in Potsdam

Spendenaufruf

Spendenaufruf Urteil Pflegeheim

Termine
15.03.18
Landesseniorenleitertagung
21.04.18
LV-Mitgliederversammlung
17.05. - 19.05.18
6. Kulturtage in Berlin
21.07.18
GV Kulmbach 80 Jahre
06.10.18
GV Lindau 85 Jahre
13.10.18
Infotagung
20.10.18
GV Amberg 95 Jahre
26.10. - 28.10.18
DGB-Bundesversammlung
Werbung

Link zu www.reha-com-tech.de

banner_grafik_eicher170x125

banner telekom 170 125